Tarifkampf 2023 – Ergebnis 1. Verhandlungsrunde am 26. Oktober

Demonstation vor der Landesvertretung BaWü

“Enttäuschender Auftakt” sagt die ver.di Verhandlungsgruppe.

TVöD? Zu teuer!
Soziale Komponente? Schwierig!
Reallohnverlust von über zehn Prozent & Beschäftigte mit Wohngeld? Findet die TdL ok! Tarifergebnisse für Beamte? In Frage gestellt!

Zum Auftakt der Tarif- und Besoldungsrunde der Länder haben sich die Arbeitgeber (TdL) zwar freundlich aber sehr bedeckt gehalten. Wie zu erwarten, haben sie die Situation der öffentlichen Haushalte ins Feld geführt: alles kostet viel Geld. Die Beschäftigten der Länder sollen verzichten. Ein Inflationsausgleich sei nicht Aufgabe der Tarifparteien.

Auch die BHT Betriebsgruppe unterstützte
beim Verhandlungsauftakt

Hunderte Euro weniger in den Ländern als im Bund – im Schnitt über 10%!

Aber der Abschluss mit Bund und Kommunen ist für unsere Arbeitgeber in der Tarifgemeinschaft deutscher Länder kein Maßstab. Zu teuer!
Für die Arbeitgeber ist die in der Runde mit Bund und Kommunen vereinbarte soziale Komponente besonders schwierig. Obwohl gerade Beschäftigte mit unteren und mittleren Einkommen besonders stark unter dem Reallohnverlust von über zehn Prozent seit der letzten Tarifrunde leiden.
Botschaft der TdL am Rande: Es ist kein Problem, dass manche Beschäftigte trotz Vollzeit zusätzlich Wohngeld beantragen müssen.

Nicht gegeneinander ausspielen lassen!

Herausgepickt haben sich die Arbeitgeber die Beamt*innen. Sehr ungewöhnlich ist, dass sie gleich in der Auftaktrunde die zeitgleiche Übertragung des Tarifergebnisses in Frage gestellt haben. Jetzt seid Ihr, liebe Beamtinnen und Beamte, gefordert! Auch ohne Streikrecht gibt es genügend Möglichkeiten, unsere gemeinsamen Forderungen zu unterstützen.

TdL-Widerstand gegen TV Stud

Auch hier geht es nur ums Geld: Die Hochschulfinanzierung sei knapp und mehr für studentisch
Beschäftigte bedeute weniger für die Hochschulen insgesamt.

Wie geht es jetzt weiter?

Die ver.di Betriebsgruppen (auch an der BHT) bereiten gerade die nächsten Streiks vor.
Mehr in Kürze hier – oder bei unserem nächsten Treffen.

Wo finde ich mehr Informationen zur ersten Verhandlungsrunde?

Hier im ver.di Flyer:

BHT beim Verhandlungsauftakt

Als BHT Mitarbeiter:innen haben wir unsere ver.di Vertreter:innen gemeinsam mit vielen Anderen beim Verhandlungsauftakt lautstark unterstützt: